Kontakt
zu ihren
Diätexperten

Gesundheit & Ernährung

Gesunde Ernährung - Die Grundsätze der vollwertigen Ernährung

Gesunde Ernährung

In den letzten Jahren steigt der Verzehr von Bioprodukten sprunghaft an. Immer mehr Deutsche achten auf Ihre Ernährung, ihren Körper und ihre Fitness. Gesunde Ernährung ist „in“ und nimmt einen wichtigen Stellenwert im Alltag der Bevölkerung ein. Dazu gehört auch das Wissen um die richtige Ernährungsform.

In diesem Artikel» Die Grundsätze der vollwertigen Ernährung » Wie setze ich eine vollwertige Ernährung um?

Immer mehr Anhänger finden dabei die verschiedenen Varianten der vollwertigen Ernährungsformen. Hierbei werden Essen und Trinken gezielt und gesundheitsbewusst gewählt, schonend zubereitet und mit Genuss verzehrt. Denn die vollwertige Ernährung ist vielseitig, schmackhaft, vor allem gesundheitsfördernd und gleichzeitig weit entfernt von „Öko, Müsli und Co“. Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), in Bonn empfiehlt die Einhaltung der Verzehrsempfehlungen einer vollwertigen Ernährung, um körperlich und geistig gesund und leistungsfähig zu sein.

Die Gefahr an Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Fettstoffwechselstörungen zu erkranken, kann deutlich reduziert werden, auch das Risiko von Übergewicht oder Bluthochdruck werden durch eine durchdachte Ernährung verringert. Als positiver Nebeneffekt werden gleichzeitig die Abwehrkräfte aktiviert und die Verdauung deutlich verbessert.

Laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung wird eine Ernährung dann als vollwertig betrachtet, wenn alle essenziellen Nährstoffe (Zur Nährwerttabelle), über eine Woche verteilt, in Essen und Trinken enthalten sind und im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Die Empfehlungen für die optimale Verteilung lauten aktuell 50-60 Prozent der aufgenommenen Energie durch Kohlenhydrate, maximal 30 Prozent durch Fett und maximal 20 Prozent durch Eiweiß abzudecken. Somit ist eine optimale Voraussetzung für das körperliche und geistige Wohlbefinden gegeben.

Um die Einfachheit und Einhaltbarkeit der vollwertigen Ernährung zu verdeutlichen, gibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung bereits seit Ihrer Gründung im Jahr 1953 die „Zehn Regeln für vollwertiges Essen und Trinken“ heraus. In der im Jahr 2004 überarbeiteten Form lauten diese:

  • Essen Sie möglichst vielseitig
  • Verzehren Sie reichlich Getreideprodukte und Kartoffeln
  • Nimm „5 am Tag“… Verzehren Sie fünf Portionen Obst und Gemüse täglich
  • Essen Sie täglich Milch und Milchprodukte; dazu ein- bis zweimal in der Woche Fisch, Fleisch, Wurstwaren sowie Eier in Maßen
  • Achten Sie auf Ihr Gewicht - bleiben Sie in Bewegung
  • Beschränken Sie den Verzehr von Fett und fettreichen Lebensmitten
  • Verwenden Sie Zucker und Salz nur in Maßen
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich
  • Bereiten Sie schmackhaft und schonend zu
  • Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie Ihr Essen

Verweis:  Wenn Sie mehr über „Vollwertig essen und Trinken nach den 10 Regeln der DGE“ lesen möchten, klicken Sie hier: Die 10 Ernährungsregeln der DGE

 

<< Start < Zurück

1

2

Weiter > Ende >>

Einfach gesund abnehmen...
Gesunde
Ernährung
Besser essen

© deinDiätcoach.de 2009 - 2010 deinDiätcoach.de haftet nicht für die Inhalte
externer Websites