Kontakt
zu ihren
Diätexperten

Abnehmen Wissenswertes

Schwächen Hungerkuren unser Immunsystem?

Menschliches Immunsystem

Menschen, die während der Grippezeiten eine Diät halten oder zumindest weniger Kalorien zu sich nehmen, halten Grippeviren erheblich schwerer stand und sind somit anfälliger, einem Influenzavirus zu erliegen. Diese Erkenntnis gewannen Forscher der Michigan State University in den USA.

Studie: Auf Diät gesetzte Mäuse starben eher an den Viren

Die Ernährungswissenschafterin Elizabeth Gardner setzte eine Gruppe Mäuse auf Diät, indem sie ihre Energieaufnahme um 40 Prozent reduzierte und ihnen zusätzlich Mineralstoffe und Vitamine verabreichte. Die zweite Gruppe an Mäusen wurde zum Vergleich normal ernährt. Daraufhin injizierte sie beiden Mäusegruppen Grippeviren. Die in der Fachzeitschrift „Nutritional Immunology“ veröffentlichte Studie ergab ein interessantes Ergebnis: Die Mäuse mit kalorienreduzierter Ernährung neigten in den ersten Tagen der Virusinfektion eher dazu, zu sterben als diejenigen mit normaler Ernährung.

Wird der Körper nämlich von einer neuen Grippesorte angegriffen,  für die er noch keine Antikörper entwickelt hat, muss er sich auf Zellen verlassen, die den Virus töten werden, so Professorin Gardner. Diese natürlichen Killerzellen überwachen die frühen Stadien einer Vireninfektion und reagieren rasch, sobald sie virusinfizierte Zellen entdecken. Auf Diät gesetzte Mäuse haben bei Gardners Untersuchung mit einer deutlich größerer Empfindlichkeit auf die Grippeviren reagiert, da sie nicht imstande waren, genügend Killerzellen zu produzieren, um den Virenangriff abzuwehren bzw. zu bekämpfen. Im Kampf gegen die Viren haben die Diät-Mäuse zudem viel längere Zeit benötigt sowie Gewichtsverlust und erhöhte Sterblichkeit gezeigt. Und obwohl beide Mäusegruppen mit kräftigenden Vitaminen versorgt worden waren, erholten sich die normal ernährten Mäuse viel schneller von der Infektion als die auf Diät gesetzten Tiere.

Fazit

Grippeimpfungen können leider keinen garantierten Schutz gegen alle Grippenviren gewähren. Generell könne kalorienreduzierte Ernährung lebensverlängernd wirken, doch die Ernährungswissenschafterin rät Menschen, die sich übers ganze Jahr hinweg kalorienreduziert ernähren, diese Gewohnheit in den kritischen vier Grippemonaten auszusetzen, um für den Angriff der Viren körperlich gerüstet zu sein.

Quellen:

-  “Feed a cold, feed a fever: Research shows calorie cut makes it harder to fight flu” http://news.msu.edu/story/5748 (Pressemitteilung der Michigan State University)

-  “Energy Restriction Impairs Natural Killer Cell Function and Increases the Severity of Influenza in Young Adult Male C57BL/6 Mice (Nutritional Immunology 138, Nov. 2008) http://jn.nutrition.org/content/vol138/issue11

  • Currently 5/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
bookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.com
Ihre Emailadresse: Emailadresse ihres Freundes:
Mitteilung:


Essverhalten
& Tipps
Einfach umdenken
Einfach gesund abnehmen...
Meinungen
Die Bedienung ist kinderleicht und die Diät Rezepte super. Danke.
Jasmina

© deinDiätcoach.de 2009 - 2010 deinDiätcoach.de haftet nicht für die Inhalte
externer Websites